Livemusik.

Bonner Straße / kurz vor Bonner Wall

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

  • 15:00 Uhr - Kingz of Pop     +

    Die Drag King Performancegruppe "Kingz of Pop" aka. Frank Wankmann, George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike wird am 09.06.18 auf der Bühne des südstadtfestes zu sehen sein und mit Lip Sync, Choreographien und Special Effekts in Stimmung bringen

  • 16:00 Uhr - Ingo Duee & Konstance Kottmann    +

    Violin meets Swing

    Individuell interpretierte Songs von Sinatra über Dean Martin bis zum Phantom der Oper, machen die Individualität von Ingo Düe aus. Dabei ist es nie sein Ziel Künstler zu kopieren sondern lediglich deren Songs eigen-interpretiert zu performen. Zusammen mit Konstance Kottmann an der Violine wird der Auftritt ein swingendes Erlebnis für die Südstadt.

     

     

  • 17:00 Uhr - Dan O'Clock      +

    Obwohl sich ein Abend mit Dan O’Clock so vertraut und wohltuend anfühlt, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, gleicht keine Show der Nächsten. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel, welches er zumeist auch erreicht.

     

    Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.

  • 18:00 Uhr - All About      +

    ALL ABOUT überzeugen durch einen spannenden, interessanten Vintage Retro Rocksound mit eigenen und eigenwillig gecoverten Songs

  • 19:00 Uhr - Björn Heuser    +

    Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer  Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit! Im Rheinenergie Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen.

  • 20:00 Uhr - Linus Band      +

    Die Linus-Band gibt immer alles: Oldies und aktuelle Hits, Schlager, Pop, Rock, Reggae, Swing, Soul – und das alles wird immer mit einem guten Schuss Comedy serviert. Ein Markenzeichen der Linus-Band.

    Diese Mixtur wird auf allerhöchstem musikalischen Niveau präsentiert. Denn die sechs Musiker und die attraktive Sängerin, das sind alles Profis mit internationaler Erfahrung.

  • 15:00 Uhr - Die Große Südstadt Modenschau      +

    Die Modenschau ist ein Highlight auf dem Südstadtfest 2018. Los geht es am Sonntag den 10. Juni 2018 um 15 Uhr auf der Hauptbühne

  • 17:30 Uhr - Tom Hugo    +

    Gute Musik aus Skandinavien. Tom Hugo ist in seiner Heimat Norwegen bereits ein Star. Mit sommerlichen Ohrwürmern wird er garantiert auch die Südstadt erobern.

  • 18:15 Uhr - Lupo      +

    Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

     

    Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann.

     

  • 20:00 Uhr - Querbeat      +

    Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit, so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Band, die tourt und Platten veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte, was einem

    einfallen sollte. „Das Q“, wie die treuen Fans die Brasspop-Band tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen, was sie tun, und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen

    aus!

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen Jogaschule "Hund mit Grund"

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV Stallnig-Nierhaus, Köln

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße stellen sich vor

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße stellen sich vor

16:00 Uhr  -  Tanzschule

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4 Straßenmusiksession vom feinsten

Sonntag, 10.06.2018

Samstag, 09.06.2018

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                                      • Jogaschule "Hund mit Grund"

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                                      • Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße stellen sich vor 

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße stellen sich vor 

16:00 Uhr  -  Tanzschule

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4

                          • Straßenmusiksession vom feinsten

Bonner Straße / kurz vor Bonner Wall

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

  • 15:00 Uhr - Kingz of Pop     +

    Die Drag King Performancegruppe "Kingz of Pop" aka. Frank Wankmann, George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike wird am 09.06.18 auf der Bühne des südstadtfestes zu sehen sein und mit Lip Sync, Choreographien und Special Effekts in Stimmung bringen

  • 16:00 Uhr - Ingo Duee & Konstance Kottmann    +

    Violin meets Swing

    Individuell interpretierte Songs von Sinatra über Dean Martin bis zum Phantom der Oper, machen die Individualität von Ingo Düe aus. Dabei ist es nie sein Ziel Künstler zu kopieren sondern lediglich deren Songs eigen-interpretiert zu performen. Zusammen mit Konstance Kottmann an der Violine wird der Auftritt ein swingendes Erlebnis für die Südstadt.

     

     

  • 17:00 Uhr - Dan O'Clock      +

    Obwohl sich ein Abend mit Dan O’Clock so vertraut und wohltuend anfühlt, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, gleicht keine Show der Nächsten. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel, welches er zumeist auch erreicht.

     

    Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.

  • 18:00 Uhr - All About      +

    ALL ABOUT überzeugen durch einen spannenden, interessanten Vintage Retro Rocksound mit eigenen und eigenwillig gecoverten Songs

  • 19:00 Uhr - Björn Heuser    +

    Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer  Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit! Im Rheinenergie Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen.

  • 20:00 Uhr - Linus Band      +

    Die Linus-Band gibt immer alles: Oldies und aktuelle Hits, Schlager, Pop, Rock, Reggae, Swing, Soul – und das alles wird immer mit einem guten Schuss Comedy serviert. Ein Markenzeichen der Linus-Band.

    Diese Mixtur wird auf allerhöchstem musikalischen Niveau präsentiert. Denn die sechs Musiker und die attraktive Sängerin, das sind alles Profis mit internationaler Erfahrung.

  • 15:00 Uhr - Die Große Südstadt Modenschau      +

    Die Modenschau ist ein Highlight auf dem Südstadtfest 2018. Los geht es am Sonntag den 10. Juni 2018 um 15 Uhr auf der Hauptbühne

  • 17:30 Uhr - Tom Hugo    +

    Gute Musik aus Skandinavien. Tom Hugo ist in seiner Heimat Norwegen bereits ein Star. Mit sommerlichen Ohrwürmern wird er garantiert auch die Südstadt erobern.

  • 18:15 Uhr - Lupo      +

    Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

     

    Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann.

     

  • 20:00 Uhr - Querbeat      +

    Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit, so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Band, die tourt und Platten veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte, was einem

    einfallen sollte. „Das Q“, wie die treuen Fans die Brasspop-Band tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen, was sie tun, und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen

    aus!

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                                      • Jogaschule "Hund mit Grund"

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                                      • Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor 

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor 

16:00 Uhr  -  Tanzschule

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4

                          • Straßenmusiksession vom feinsten

Bonner Straße / kurz vor Bonner Wall

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

  • 15:00 Uhr - Kingz of Pop     +

    Die Drag King Performancegruppe "Kingz of Pop" aka. Frank Wankmann, George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike wird am 09.06.18 auf der Bühne des südstadtfestes zu sehen sein und mit Lip Sync, Choreographien und Special Effekts in Stimmung bringen

  • 16:00 Uhr - Ingo Duee & Konstance Kottmann    +

    Violin meets Swing

    Individuell interpretierte Songs von Sinatra über Dean Martin bis zum Phantom der Oper, machen die Individualität von Ingo Düe aus. Dabei ist es nie sein Ziel Künstler zu kopieren sondern lediglich deren Songs eigen-interpretiert zu performen. Zusammen mit Konstance Kottmann an der Violine wird der Auftritt ein swingendes Erlebnis für die Südstadt.

     

     

  • 17:00 Uhr - Dan O'Clock      +

    Obwohl sich ein Abend mit Dan O’Clock so vertraut und wohltuend anfühlt, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, gleicht keine Show der Nächsten. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel, welches er zumeist auch erreicht.

     

    Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.

  • 18:00 Uhr - All About      +

    ALL ABOUT überzeugen durch einen spannenden, interessanten Vintage Retro Rocksound mit eigenen und eigenwillig gecoverten Songs

  • 19:00 Uhr - Björn Heuser    +

    Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer  Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit! Im Rheinenergie Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen.

  • 20:00 Uhr - Linus Band      +

    Die Linus-Band gibt immer alles: Oldies und aktuelle Hits, Schlager, Pop, Rock, Reggae, Swing, Soul – und das alles wird immer mit einem guten Schuss Comedy serviert. Ein Markenzeichen der Linus-Band.

    Diese Mixtur wird auf allerhöchstem musikalischen Niveau präsentiert. Denn die sechs Musiker und die attraktive Sängerin, das sind alles Profis mit internationaler Erfahrung.

  • 15:00 Uhr - Die Große Südstadt Modenschau      +

    Die Modenschau ist ein Highlight auf dem Südstadtfest 2018. Los geht es am Sonntag den 10. Juni 2018 um 15 Uhr auf der Hauptbühne

  • 17:30 Uhr - Tom Hugo    +

    Gute Musik aus Skandinavien. Tom Hugo ist in seiner Heimat Norwegen bereits ein Star. Mit sommerlichen Ohrwürmern wird er garantiert auch die Südstadt erobern.

  • 18:15 Uhr - Lupo      +

    Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

     

    Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann.

     

  • 20:00 Uhr - Querbeat      +

    Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit, so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Band, die tourt und Platten veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte, was einem

    einfallen sollte. „Das Q“, wie die treuen Fans die Brasspop-Band tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen, was sie tun, und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen

    aus!

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"  

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"  

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

16:00 Uhr  -  Tanzschule

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4

                          • Straßenmusiksession vom feinsten

Bonner Straße / kurz vor Bonner Wall

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

  • 15:00 Uhr - Kingz of Pop     +

    Die Drag King Performancegruppe "Kingz of Pop" aka. Frank Wankmann, George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike wird am 09.06.18 auf der Bühne des südstadtfestes zu sehen sein und mit Lip Sync, Choreographien und Special Effekts in Stimmung bringen

  • 16:00 Uhr - Ingo Duee & Konstance Kottmann    +

    Violin meets Swing

    Individuell interpretierte Songs von Sinatra über Dean Martin bis zum Phantom der Oper, machen die Individualität von Ingo Düe aus. Dabei ist es nie sein Ziel Künstler zu kopieren sondern lediglich deren Songs eigen-interpretiert zu performen. Zusammen mit Konstance Kottmann an der Violine wird der Auftritt ein swingendes Erlebnis für die Südstadt.

     

     

  • 17:00 Uhr - Dan O'Clock      +

    Obwohl sich ein Abend mit Dan O’Clock so vertraut und wohltuend anfühlt, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, gleicht keine Show der Nächsten. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel, welches er zumeist auch erreicht.

     

    Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.

  • 18:00 Uhr - All About      +

    ALL ABOUT überzeugen durch einen spannenden, interessanten Vintage Retro Rocksound mit eigenen und eigenwillig gecoverten Songs

  • 19:00 Uhr - Björn Heuser    +

    Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer  Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit! Im Rheinenergie Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen.

  • 20:00 Uhr - Linus Band      +

    Die Linus-Band gibt immer alles: Oldies und aktuelle Hits, Schlager, Pop, Rock, Reggae, Swing, Soul – und das alles wird immer mit einem guten Schuss Comedy serviert. Ein Markenzeichen der Linus-Band.

    Diese Mixtur wird auf allerhöchstem musikalischen Niveau präsentiert. Denn die sechs Musiker und die attraktive Sängerin, das sind alles Profis mit internationaler Erfahrung.

  • 15:00 Uhr - Die Große Südstadt Modenschau      +

    Die Modenschau ist ein Highlight auf dem Südstadtfest 2018. Los geht es am Sonntag den 10. Juni 2018 um 15 Uhr auf der Hauptbühne

  • 17:30 Uhr - Tom Hugo    +

    Gute Musik aus Skandinavien. Tom Hugo ist in seiner Heimat Norwegen bereits ein Star. Mit sommerlichen Ohrwürmern wird er garantiert auch die Südstadt erobern.

  • 18:15 Uhr - Lupo      +

    Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

     

    Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann.

     

  • 20:00 Uhr - Querbeat      +

    Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit, so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Band, die tourt und Platten veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte, was einem

    einfallen sollte. „Das Q“, wie die treuen Fans die Brasspop-Band tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen, was sie tun, und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen

    aus!

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

16:00 Uhr  -  Tanzschule

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4

                          • Straßenmusiksession

                             vom feinsten

Bonner Straße / kurz vor Bonner Wall

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

  • 15:00 Uhr - Kingz of Pop     +

    Die Drag King Performancegruppe "Kingz of Pop" aka. Frank Wankmann, George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike wird am 09.06.18 auf der Bühne des südstadtfestes zu sehen sein und mit Lip Sync, Choreographien und Special Effekts in Stimmung bringen

  • 16:00 Uhr - Ingo Duee &

                            Konstance Kottmann    +

    Violin meets Swing

    Individuell interpretierte Songs von Sinatra über Dean Martin bis zum Phantom der Oper, machen die Individualität von Ingo Düe aus. Dabei ist es nie sein Ziel Künstler zu kopieren sondern lediglich deren Songs eigen-interpretiert zu performen. Zusammen mit Konstance Kottmann an der Violine wird der Auftritt ein swingendes Erlebnis für die Südstadt.

     

     

  • 17:00 Uhr - Dan O'Clock      +

    Obwohl sich ein Abend mit Dan O’Clock so vertraut und wohltuend anfühlt, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, gleicht keine Show der Nächsten. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel, welches er zumeist auch erreicht.

     

    Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.

  • 18:00 Uhr - All About      +

    ALL ABOUT überzeugen durch einen spannenden, interessanten Vintage Retro Rocksound mit eigenen und eigenwillig gecoverten Songs

  • 19:00 Uhr - Björn Heuser    +

    Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer  Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit! Im Rheinenergie Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen.

  • 20:00 Uhr - Linus Band      +

    Die Linus-Band gibt immer alles: Oldies und aktuelle Hits, Schlager, Pop, Rock, Reggae, Swing, Soul – und das alles wird immer mit einem guten Schuss Comedy serviert. Ein Markenzeichen der Linus-Band.

    Diese Mixtur wird auf allerhöchstem musikalischen Niveau präsentiert. Denn die sechs Musiker und die attraktive Sängerin, das sind alles Profis mit internationaler Erfahrung.

  • 15:00 Uhr - Südstadt Modenschau      +

    Die Modenschau ist ein Highlight auf dem Südstadtfest 2018. Los geht es am Sonntag den 10. Juni 2018 um 15 Uhr auf der Hauptbühne

  • 17:30 Uhr - Tom Hugo    +

    Gute Musik aus Skandinavien. Tom Hugo ist in seiner Heimat Norwegen bereits ein Star. Mit sommerlichen Ohrwürmern wird er garantiert auch die Südstadt erobern.

  • 18:15 Uhr - Lupo      +

    Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

     

    Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann.

     

  • 20:00 Uhr - Querbeat      +

    Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit, so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Band, die tourt und Platten veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte, was einem

    einfallen sollte. „Das Q“, wie die treuen Fans die Brasspop-Band tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen, was sie tun, und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen

    aus!

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

16:00 Uhr  -  Tanzschule

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4

                          • Straßenmusiksession

                             vom feinsten

Bonner Straße / kurz vor Bonner Wall

Samstag, 09.06.2018

  • 15:00 Uhr - Kingz of Pop     +

    Die Drag King Performancegruppe "Kingz of Pop" aka. Frank Wankmann, George Clownie, Hans Schwanz und Magic Mike wird am 09.06.18 auf der Bühne des südstadtfestes zu sehen sein und mit Lip Sync, Choreographien und Special Effekts in Stimmung bringen

  • 16:00 Uhr - Ingo Duee &

                            Konstance Kottmann    +

    Violin meets Swing

    Individuell interpretierte Songs von Sinatra über Dean Martin bis zum Phantom der Oper, machen die Individualität von Ingo Düe aus. Dabei ist es nie sein Ziel Künstler zu kopieren sondern lediglich deren Songs eigen-interpretiert zu performen. Zusammen mit Konstance Kottmann an der Violine wird der Auftritt ein swingendes Erlebnis für die Südstadt.

     

     

  • 17:00 Uhr - Dan O'Clock      +

    Obwohl sich ein Abend mit Dan O’Clock so vertraut und wohltuend anfühlt, wie die Umarmung eines geliebten Menschen, gleicht keine Show der Nächsten. Angefangen bei unerwartet bilingualen Improvisationen, verwandelt er das Publikum im nächsten Moment in einen energetischen Chor. Die Grenzen der Emotionalität sind sein ausgesprochenes Ziel, welches er zumeist auch erreicht.

     

    Liebevoll kleidet der Songpoet seine Gedanken und Gefühle in ein musikalisches Gewand bestehend aus Pop, Soul und kleinen Ausflügen in andere Stilistik. Seine Musik ist schnörkellos, einfach und dennoch en vogue. Und wenn er leicht schmunzelnd darüber singt, dass die Welt gar nicht so schrecklich und zumindest im Jetzt in Ordnung ist, so glaubt man ihm irgendwie jedes Wort.

  • 18:00 Uhr - All About      +

    ALL ABOUT überzeugen durch einen spannenden, interessanten Vintage Retro Rocksound mit eigenen und eigenwillig gecoverten Songs

  • 19:00 Uhr - Björn Heuser    +

    Björn Heuser ist einer der fleißigsten kölschen Musiker und Liedermacher. Hunderte Menschen pilgern allwöchentlich zu den Konzerten und singen was das Zeug hält. Nur begleitet mit einer  Gitarre stimmt Heuser die größten Hits der Bläck Fööss, Höhner und vielen anderen Bands an – und die Masse singt mit! Im Rheinenergie Stadion singt Björn Heuser regelmäßig vor den Heimspielen des 1. FC Köln mit knapp 50000 Menschen.

  • 20:00 Uhr - Linus Band      +

    Die Linus-Band gibt immer alles: Oldies und aktuelle Hits, Schlager, Pop, Rock, Reggae, Swing, Soul – und das alles wird immer mit einem guten Schuss Comedy serviert. Ein Markenzeichen der Linus-Band.

    Diese Mixtur wird auf allerhöchstem musikalischen Niveau präsentiert. Denn die sechs Musiker und die attraktive Sängerin, das sind alles Profis mit internationaler Erfahrung.

Sonntag, 10.06.2018

  • 15:00 Uhr - Südstadt Modenschau      +

    Die Modenschau ist ein Highlight auf dem Südstadtfest 2018. Los geht es am Sonntag den 10. Juni 2018 um 15 Uhr auf der Hauptbühne

  • 17:30 Uhr - Tom Hugo    +

    Gute Musik aus Skandinavien. Tom Hugo ist in seiner Heimat Norwegen bereits ein Star. Mit sommerlichen Ohrwürmern wird er garantiert auch die Südstadt erobern.

  • 18:15 Uhr - Lupo      +

    Die Jungs von Lupo sind alle Söhne der Stadt Köln und somit von Kindesbeinen an mit den Kölschen Tön groß geworden. Schon früh lernen sie sich über diverse Musikprojekte und in der Schule kennen, bis sie schließlich das erste mal gemeinsam als Karnevals-Schulband Musik machen und einige Jahre in Folge bei den Schull- und Veedelszöch für gute Stimmung sorgen. Aus diesem Projekt heraus entsteht schließlich die Idee, eigene Musik auf Kölsch zu schreiben, sodass die Jungs im Alter von 17-18 Jahren 2011 die Band „Lupo“ gründen.

     

    Lupo sind Pedro Schädel an der Gitarre, Alexander Lemke an Bass und Posaune, Andreas Wandscheer Genehr am Schlagzeug, Benni Landmann an Keyboard und Geige und Yannick Weingartz als Sänger und Frontmann.

     

  • 20:00 Uhr - Querbeat      +

    Sie sind jung, sexy, dynamisch und machen ganz was Neues und und und... So weit, so Standard, ein üblicher Werbetext für eine Band, die tourt und Platten veröffentlicht. Aber wir haben es hier mit Querbeat zu tun, da ist 'Standard' so ziemlich das Letzte, was einem

    einfallen sollte. „Das Q“, wie die treuen Fans die Brasspop-Band tauften, ist ein fettes Statement. Niveau, Finesse, Punk und Intelligenz haben selten so viel Spaß gemacht. Vierzehn laute nette Leute, die wissen, was sie tun, und die zum Tanz bitten. Das Leben gibt heut einen

    aus!

Veedelsbühne

zwischen Kurfürstenhof und Hütten

Samstag, 09.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

16:00 Uhr  -  Tanzschule

17:00 Uhr  -  Die Gruppe 4

                          • Straßenmusiksession

                             vom feinsten

Sonntag, 10.06.2018

12:00 Uhr  -  Joga zum Mitmachen

                          • Jogaschule "Hund mit Grund"

13:30 Uhr  -  Tanzschule ADTV

                          Stallnig-Nierhaus, Köln

15:00 Uhr  -  Die G.O.T Elsaßstraße

                          stellen sich vor

16:00 Uhr  -  Tanzschule